Getting ready: I am every service provider’s dream

Werbung

Styling: Matej Trasak

Photos: Matej Trasak

En

Today’s wedding blog post is about a topic that might seem minor to others but was amongst the most important for me: finding a stylist for our big day. Unfortunately, before I found the absolute right one – Brigitte Kelemen – I had to deal with a bit of bad luck. But with every experience you learn something, right? So let me share my learnings on how to find your perfect wedding stylist with you girls.

Maybe you still remember this update where I’ve told you about another trip to Prague and trying out a stylist? Well that was the day I definitely realized I am every service provider’s dream… NOT. I am always extremely picky as I know what I want to 1000% and I don’t stop until I get it. So when I was trying my first stylist I noticed quite quickly that we don’t have the same style and don’t have the same concept of my wedding look in mind. During the styling trial I tried to lead her more into my direction but my alarm bells rang latest when she dropped a line like: ‘Oh, I don’t do conturing. It’s only an Instagram trend and professional stylists stay away from that’. MIC. DROP.

I did feel really bad about calling that stylist off but in the end it came with a big relief and realization: it is YOUR wedding and if you book a service provider for YOUR big day, and YOU pay them, THEIR perceptions and style are second-order. You don’t have to feel bad for wanting someone to  realize your exact wishes on a day as ‘once in a lifetime’ as your wedding.

Gladly, upon the recommendation of a friend I found Brigitte and she fulfilled all my expectations of a wedding stylist so well, I even took her all the way from Nuremberg to Prague with me to be by my side on our wedding day:

  • Your wedding morning can end up being crazily stressful, chaotic and nerve wrecking. Therefore, look for a stylist who is comforting you. Someone who stays calm and concentrated even in times of a tight schedule. And someone who’s aura makes you feel relaxed and confident.
  • A wedding stylist should accept all your expectations and wishes. Her goal should be to nail the imagination of the most beautiful YOU that you have in your head, no matter the effort or ‘weirdness’ of your wishes. E.g. I was sending Brigitte like 10 pictures of hair styles because I just liked one part of everyone of them and we had to ‘stich’ my hairstyle together from all that inspo. That was absolutely no issue for her. In addition, I have a very special way of doing my conturing/bronzer/blush cheek styling and we decided that I will just do it myself because that’s how I feel most comfortable. Don’t be afraid to talk to your stylist about all those special wishes. Always remember that this is your day and you have the right to have it your way.

Brigitte and me went for a look that builds up on my everyday make-up/hairdo but adds that tiny portion of extra. As I wear my hair curly we just added a waterfall braid and some eucalyptus to it. In terms of make-up we put a bit more emphasis on the eye – the rest remained a natural glowy look, just what I do on a daily.

The funniest thing was that when my styling was done and I went off to our first look & wedding shoot, Brigitte’s natural and relaxed charm worked its magic and 10 more girls decided to get styled by her. I’m talking of ladies who have never let anyone style them in their entire life and also keep a very natural look. But as I mentioned Brigitte adapts to every customer that she has and does your styling amongst all fitting to your type. Thank you Brigitte for making me feel beautiful, feminine and confident on my wedding day. XX Jecky

De

Im heutigen Hochzeits Blogpost geht es um ein Thema, dass für einige vielleicht wie eine Kleinigkeit erscheinen könnte, für mich aber eine ziemlich große Sache war: die richtige Stylistin für unseren großen Tag zu finden. Bevor ich also meine Traumstylisting – Brigitte Kelemen – fand, musste ich erstmal ein bisschen Pech in Kauf nehmen. Doch aus solchen Erfahrungen lernt man ja bekanntlich und deshalb möchte ich euch heute ein paar Tipps mitgeben, worauf ihr bei der Stylisten Auswahl unbedingt achten solltet.

Vielleicht könnt ihr euch noch an dieses Update erinnern, in dem ich euch von einem weiteren Trip nach Prag erzählte, wo ich einen Probestyling Termin geplant hatte? Bei diesem Termin ist mir so ziemlich bewusst geworden, dass ich die Traumkundin eines jeden Dienstleisters bin… NICHT. Ich bin immer extrem wählerisch und da ich zu 1000 % weiß, was ich will, höre ich nicht auf bis ich genau das bekomme. Als ich also meine erste Stylistin testete, wurde mir ziemlich schnell bewusst, dass wir einen völlig unterschiedlichen Stil und so gar nicht die gleiche Vision von meinem Hochzeitsstyling haben. Auch meine Versuche, sie während des Stylings näher an meine Vorstellungen zu bringen, scheiterten kläglich. Und spätestens als sie den folgenden Satz fallen ließ, klingelten meine Alarmglocken: ‘Oh, ich mache eigentlich kein Contouring. Das ist nur so ein Instagram Trend und professionelle Stylisten halten sich von sowas fern’. MIC. DROP.

Auch wenn ich mich am Anfang ziemlich schlecht damit fühlte, der Stylistin abzusagen, kam für mich das Ganze auch mit einer großen Erleichterung, sowie einer Erkenntnis einher: es ist DEINE Hochzeit und wenn du einen Dienstleister für DEINEN großen Tag buchst und DU diesen bezahlst stehen die Vorstellungen des Dienstleisters an zweiter Stelle. Du musst dich nicht schlecht fühlen, wenn du willst, dass deine Wünsche ganz genau erfüllt werden. Vor allem nicht an einem Tag der so einmalig ist, wie die eigene Hochzeit.

Glücklicherweise fand ich auf Empfehlung einer Freundin Brigitte und sie erfüllte meine Vorstellungen von einer Stylistin so sehr, dass ich kurzerhand beschloss, sie aus Nürnberg mit nach Prag zu nehmen und an dem Tag unserer Hochzeit an meiner Seite zu haben. Die entscheidenen Kriterien für mich waren vor allem diese:

  • Der Morgen eurer Hochzeit kann wahnsinnig stressig, chaotisch und nervenaufreibend sein. Haltet deshalb Ausschau nach einer Stylistin, die sich nicht aus der Ruhe bringen lässt. Nach jemandem der auch unter Zeitdruck gelassen und konzentriert bleibt. Und nach jemandem dessen Ausstrahlung auch euch entspannt und zuversichtlich fühlen lässt.
  • Die Stylistin für eure Hochzeit sollte eure Erwartungen und Wünsche vollständig akzeptieren. Ihr Ziel sollte sein, genau die Vorstellung eurer schönsten Selbst, die ihr im Kopf habt, umzusetzen. Und dabei ist es ganz egal, wie aufwendig es sein mag oder wie speziell eure Wünsche sind. So habe ich Brigitte beispielsweise um die 10 Frisuren geschickt, weil mir von jeder Frisur nur ein Part gefallen hat und wir so ‘meine’ Traumfrisur aus vielen verschiedenen kombiniert haben. Außerdem entschlossen wir uns dazu, dass ich mein Contouring/Bronzer/Rouge selbst auftrage, da ich mich so einfach am wohlsten fühle. Das alles was überhaupt kein Problem für Brigitte. Habt keine Angst mit eurer Stylistin über eure Wünsche zu sprechen. Ruft euch einfach immer wieder ins Bewusstsein, dass es euer Tag ist und ihr das Recht habt, ihn komplett nach euren Wünschen zu gestalten.

Brigitte und ich haben einen Look gewählt, der auf meinen Alltagslook aufbaut – mit dem gewissen Extra on Top. Da ich meine Haare immer lockig trage, beließen wir es auch dabei und flochten einen Wasserfall-Zopf. Außerdem bauten wir ein paar Eukalyptus Stränge in die Frisur. Was das Make-Up angeht, setzten wir den Schwerpunkt auf die Augen – beim Rest orientierten wir uns an meinem natürlichen glowy Alltags Make-Up.

Was ich ziemlich witzig, aber auch aussagekräftig für Brigittes tolle Arbeit fand: sobald ich mich fertig gestylt zu unserem First Look & Foto-Shooting begeben hatte, wollten sich plötzlich um die 10 weitere Hochzeitsgäste stylen lassen. Und ich spreche hier von Mädels, die sich selbst kaum schminken und sich für gewöhnlich schon gar nicht in die Hände einer Stylistin begeben würden. Doch Brigittes natürlich entspannter Charme hat hier wohl Wunder gewirkt – neben der Tatsache, dass sie ihre Stylings allen voran typgerecht macht. Danke Brigitte dass ich mich dank deiner Hilfe an unserer Hochzeit schön, feminin und selbstbewusst fühlen durfte. XX Jecky

Follow:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

The following GDPR rules must be read and accepted:
This form collects your name, email and content so that we can keep track of the comments placed on the website. For more info check our privacy policy where you will get more info on where, how and why we store your data.