7 Things to do in Ibiza

Want Get Repeat Blog Things to do in Ibiza
I’m back from the gorgeous island of Ibiza and already got my first travel post for you guys (freshly from the plane 😉 ) – my 7 Must Do’s on this magical island! In case you will be traveling to Ibiza yourself and wondering what to do their or if you’re just craving some major vacay inspo, you’ll get it after one click.

Kaum zurück von der wunderschönen Insel Ibiza, habe ich auch schon den ersten Reise-Post für euch – sozusagen frisch aus dem Flugzeug 😉 Meine 7 Must Do’s für diesen magischen Ort. Falls ihr also auch bald auf die Insel reist und euch fragt, was man dort unbedingt gemacht haben musst, oder aber einfach Lust auf jede Menge Urlaubsgefühle habt – weiter geht es nach einem Klick!
Want Get Repeat Blog Things to do in Ibiza

1. Enjoy some bay hopping

Ibiza is clearly not only a party island but offers a stunning nature. Best way to explore it – given the hot temperatures – is definitely bay hopping. I have to admit that I was on Ibiza already two times before but never really used the chance to explore those stunning ‘Calas’ – as they call it in Spanish. However, this time we did not miss out on any opportunity to look for even more turquoise water. Sometimes, I just really had to stop and stare for some minutes. The water was glittering in the sun like the most precious diamonds and I felt truly overwhelmed by the beauty of our planet. My favorite bays are Cala Salada and Cala Compte. If you have the chance, go there by boat (e.g. from San Antonio), which is such a cool experience and gives you the chance to discover some pretty amazing, luxurious houses in the hills on the way there and wonder, what kind of celeb could be residing there 😉
//

1. Begebt euch auf Buchten Entdeckungsreise

Ibiza ist nicht nur eine Party Insel – der Ort bietet außerdem eine traumhafte Landschaft, die entdeckt werden will. Und was gibt es da – bei den Temperaturen (!) – für eine bessere Möglichkeit, als Buchten Hopping? Ich muss ehrlich gestehen, dass ich vorher schon zwei Mal auf Ibiza war, aber die Insel gar nicht richtig ausgenutzt habe und mir die ‘Calas’, wie sie im spanischen genannt werden, völlig verborgen geblieben waren. Diesmal haben wir aber keine Chance ausgelassen, nach noch türkiserem Wasser zu suchen. Manchmal musste ich wirklich ein paar Minuten inne halten, weil ich es gar nicht glauben konnte, wie sehr Wasser eigentlich glitzern und was es für Farben annehmen kann. Meine Lieblings-Buchten sind Cala Salada und Cala Compte. Falls ihr die Möglichkeit habt, fahrt unbedingt mit dem Boot in die Buchten (z.B. von San Antonio aus) – ein sehr cooles Erlebnis und die perfekte Gelegenheit, ein paar beeindruckende Luxusimmobilien in den Hügeln auf dem Weg dorthin zu erspähen und sich zu fragen, was für Celebs dort wohl hausen 😉
 

Want Get Repeat Blog Things to do in Ibiza

2. Get the most amazing ice cream at Vivi’s Creamery

No real vacation without some food porn right? I found this super cute ice cream place in Ibiza town called Vivi’s Creamery which is not only absolute interior goals but also offers very unusual flavors as well as vegan options. Plus, you can top your ice cream with all kind of sweets – I chose Oreos as I kind of connect them to Spain and also only eat them there. Back in Germany, I literally never buy them, haha!
//

2. Holt euch das beste Eis Ibizas bei Vivi’s Creamery

Kein Urlaub ohne eine Portion Food Porn, nicht wahr? Diesen supersüßen Eiscreme Laden habe ich in Ibiza Stadt entdeckt und er ist nicht nur Interior-technisch ein Traum, sondern bietet auch viele ausgefallene Eissorten, sowie vegane Optionen. Außerdem kann man sich alle möglichen Toppings auf sein (sowieso schon riesiges!) Eis packen lassen. Ich hatte mich für Oreos entschieden, irgendwie liebe ich die Kekse in Spanien immer total, obwohl ich sie in Deutschland wirklich noch nie gekauft habe. 
 

Want Get Repeat Blog Things to do in Ibiza

3. Stroll around Dalt Vila

Ibiza is known for its white, narrow alleys, all located in Dalt Vila – the upper part of Ibiza town. I really loved walking around this very indigenous part of the island, seeing people dry their laundry on  clothes lines between the houses or stumbling on locals just opening their doors and playing cards in the middle of the street. However, this part of Ibiza is extremely steep and the ground is super slippery. You literally see many people walking up in flip flops and down barefoot – so I’d recommend setting on shoes with grip!

 

//

3. Schlendert durch Dalt Vila

Wenn Ibiza für eins bekannt ist, sind das weiße, schmale Gässchen – diese befinden sich allesamt in Dalt Vila, dem oberen Teil der Altstadt von Eivissa. Ich habe es wirklich geliebt durch diesen von einheimischen geprägten Teil der Insel zu schlendern, zu sehen, wie bunte Wäsche auf Leinen zwischen zwei Häuschen getrocknet wird, oder wie die Bewohner ihre Türen öffnen um sich mit einem Stuhl samt Kartendeck direkt auf der Straße einen entspannten Nachmittag zu machen. Dieser Teil der Stadt ist allerdings sehr steil und rutschig – man sieht dementsprechend viele Touris, die zwar mit Flip Flops hoch laufen, jedoch barfuß hinunter. Wählt also lieber Schuhe mit einer rutschfesten Sohle!
 

Want Get Repeat Blog Things to do in Ibiza

4. Go to a badass party at Ushuaia

I am absolutely not into partying (anymore) but clearly couldn’t resist to have the absolute party experience on Ibiza which is just different. Surely, partying on this island is rather costly (entrance fees up to 70 €) but it is so different to going out in Germany. You have the world’s best DJs, a stunning location and just a whole different flair. We went to see Avicii (my favorite DJ ever, who I saw live 5 years ago for the first time!) at Ushuaia – which is actually a hotel. So, you are partying in the open air starting from 5 p.m., the dresscode is clearly beach wear (literally nobody was wearing high heels, yippiee!) and the people are just super relaxed, happy and lively. We really had the most fun evening and I can just recommend to everybody visiting Ibiza to not miss out on this extaordinary experience.
//

4. Geht zu einer Wahnsinns-Party im Ushuaia

Ich bin wirklich kein großer Party-Gänger (mehr), aber konnte dennoch nicht die Chance auslassen, diese Erfahrung in Ibiza mitzunehmen, denn Parties auf Ibiza sind einfach anders. Klar, das Weggehen auf dieser Insel ist eher kostspielig (Eintrittspreise von bis zu 70 €), es lohnt sich aber alle mal. Es legen die besten DJs der Welt auf, die Locations sind der Wahnsinn und das Flair ist im Unterschied zu Deutschland wirklich besonders. Wir waren bei der Avicii (mein allerliebster DJ, den ich schon vor 6 Jahren das erste Mal live gesehen habe!) Opening Party im Ushuaia, das eigentlich ein Hotel ist. Man feiert also unter freiem Himmel, der Dresscode ist Strand-Mode (wirklich keiner trägt hohe Schuhe, juhu!) und die Leute sind entspannt, glücklich und ausgelassen. Wir hatten einen absolut tollen Abend, an den ich noch lange zurückdenken werde und der so ziemlich meine iPod Playlist aufgemischt hat 😉

 

Want Get Repeat Blog Things to do in Ibiza5. Have Cake by the Ocean 

I’m a totally music dependent person – I remember songtexts after listening to them once and always connect experiences, places and feelings to certain songs. Therefore, I went to Ibiza with a clear goal in mind – having cake by the ocean to address my personal summer hit in 2016! And it was just a magical experience. We got up super early to be the first at the breakfast and eat the said cake by the ocean with the sunrise – W O W!
//

5. Esst ein Stück Kuchen am Meer

Ich bin wirklich ein sehr Musik-abhängiger Mensch. Ich merke mir Songtexte nach nur einmaligem Hören und verbinde Erlebnisse, Orte und Gefühle immer mit Liedern. Dementsprechend bin ich mit dem klaren Ziel nach Ibiza gefahren, Kuchen am Meer zu essen um meinem persönlichen Sommerhit ‘Cake by the Ocean’ zu imponieren 😉 Und was soll ich sagen – es war magisch! Wir sind schon sehr früh aufgestanden, um als erste das Frühstücks-Buffet zu stürmen und den besagten Kuchen mit einer traumhaften Aussicht bei Sonnenaufgang zu genießen – W O W! 
 

Want Get Repeat Blog Things to do in Ibiza

6. Wear a white bathing suit

Ibiza is not just by coincidence called ‘La Isla Blanca’ – once you’ve arrived you are really feeling the vibes which make you want to walk around white streets (Dalt Vila!) or wear white clothes. My absolute Ibiza essential was this white bathing suit from ASOS which gives you an instant island babe attitude.
//

6. Tragt einen weißen Badeanzug

Ibiza wird nicht umsonst ‘La Isla Blanca’ genannt – kaum angekommen, schon verspürt man das dringende Bedürfnis, in weißen Gässchen rumzulaufen (Dalt Vila!) oder sich in weiße Klamotten zu werfen. Mein absolutes It-Piece war dieser weiße Badeanzug von ASOS, der euch im Nu eine Insel Babe Attitüde verleiht!

 

7. Enjoy a magical sunset in San Antionio

Surely, ‘Cafe del Mar’ is a familiar term to everybody and that’s for a reason. It’s located in San Antonio, the perfect spot to see the sun ‘plop into the sea’. I became a real sunset hunter in Ibiza but this one was my absolute favorite.
//

7. Erlebt einen magischen Sonnenuntergang in San Antonio

‘Cafe del Mar’ ist wohl jedem ein Begriff und das aus gutem Grund. Die Bar befindet sich in San Antonio, dem perfekten Ort auf Ibiza um die Sonne ‘ins Meer plumpsen’ zu sehen. Während unser Zeit auf der Insel bin ich zum totalen Sonnenuntergang-Süchtling mutiert und dieser hier war mein absoluter Favorit!
Follow:

7 Comments

  1. July 17, 2016 / 6:58 am

    Ibiza steht auch noch auf meiner Travel Bucket List und deine wundervollen Bilder lassen nur erahnen, wie schön es dort sein muss.

    Liebe Grüße
    Luise | http://www.just-myself.com

  2. July 18, 2016 / 9:23 am

    Traumhaft schöne Bilder, die Insel ist toll & deine Outfits ebenso. Ich she schon ich muss auch unbedingt mal nach Ibiza 😉

  3. July 18, 2016 / 2:11 pm

    Ein super schöne Beitrag <3 Ich war Anfang Mai auf Ibiza und auch im ME und mir hat es super gut gefallen. Leider hatten wir nicht so viel Glück mit dem Wetter und nur drei Tage vor Ort, aber ich werde auf jeden Fall wiederkommen und dann auch Buchtenhopping betreiben 🙂
    Liebst Kathi
    http://www.meetthehappygirl.com

  4. July 19, 2016 / 11:13 pm

    Ich bin durch Facebook auf deinem Blog gelandet! Zum Glück 🙂
    Deine Outfits sind super, man siehts Dir an Du hattest eine wunderschöne Zeit in Ibiza!
    Hoffe, dass auch ich BALD auf dieser traumhaften Insel entspannen kann.
    Liebe Grüsse,
    Didi / http://www.iloveyourlook.com

  5. July 23, 2016 / 7:35 pm

    Wow, die Bilder sind unglaublich schön, vor allem das erste :)!

  6. July 27, 2016 / 10:34 am

    Deine Fotos sind einfach der Wahnsinn. Vielen Dank für all deine tollen Tipps. Der Text ist übrigens auch sehr schön geschrieben.
    Im Café del Mar war ich auch schon, der Sonnenuntergang ist dort wirklich wunderschön. Und die Partys im Ushuaia sind tatsächlich der Hammer. Ich freue mich schon, wenn ich bald wieder dort bin 🙂

    Viele liebe Grüße, Anne-Catherine
    http://www.fashcation.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

The following GDPR rules must be read and accepted:
This form collects your name, email and content so that we can keep track of the comments placed on the website. For more info check our privacy policy where you will get more info on where, how and why we store your data.