Spray Tanning in Erlangen – My personal Review

Spray Tanning Erlangen Erfahrung Want Get Repeat Fashion Blog

De

Kurz vor unserem Griechenland Trip traute ich mich wie versprochen mal wieder an Instagram Stories heran (ja, da bin ich schon etwas stolz auf mich 😉 ) und erzählte euch von einem Beauty Treatment, das ich in Erlangen ausprobiert habe: dem Spray Tanning. Da ich so viele Nachrichten und Nachfragen erhalten habe, beschloss ich kurzerhand – jetzt wo mein Spray Tan gute 2 Wochen her ist – einen ganz ausführlichen Erfahrungsbericht für euch zu schreiben.

Spray Tanning: Wie funktioniert das eigentlich?

Stellt euch den Spray Tan als eine Art High Class Selbstbräuner vor. Anstatt den Bräuner selbst aufzutragen wird die Substanz – je nach Anbieter – von einer automatischen Düse oder aber einer Person auf euren Körper aufgetragen. Ich habe bislang noch nie Selbstbräuner getestet, da ich es mir selbst nicht zugetraut habe, ein einheitliches Ergebnis zu erzielen. Durch das Spray Tanning kam ich also zum ersten Mal in Berührung mit dieser Art von Bräune.

Die Vorbereitung auf den Spray Tan

Bevor ihr zum Spray Tanning geht solltet ihr (am besten ein Tag vorher) eure Haut ganz gründlich peelen und von Härchen befreien. An dem Tag der Behandlung solltet ihr außerdem auf jegliche Cremes, Parfüms und sonstige Beauty Produkte verzichten. Euer Gesicht sollte beim Tanning natürlich auch frei von jeglichen Produkten, wie Foundation etc. sein.

Was kostet ein Spray Tanning?

Die Bräune aus der Dusche gibt es schon für 25-30 €. Natürlich gibt es auch bei dieser Behandlung ‘Premium’ Varianten, bei den euch eine Mitarbeiterin in Feinstarbeit einsprüht – dies kann je nach Salon teurer werden.

Wie läuft das Spray Tanning ab?

Ich habe meinen Spray Tan bei Sunpoint in Erlangen machen lassen, wo das ganze relativ automatisiert abläuft. Nachdem ich mich für die hellste Stufe entschieden hatte (insgesamt gibt es drei Farbstufen zur Auswahl), erklärte mir eine Mitarbeiterin kurz den Prozess und schon ging es los.

Ehrlich gesagt war ich ziemlich nervös, denn für einige Schritte, die zu einem perfekten Ergebnis des Spray Tans beitragen, ist man selbst verantwortlich. Nachdem man sich also ausgezogen hat, werden haftende Sohlen an die Füße geklebt um zu vermeiden, dass die Fußsohlen den Bräuner annehmen. Anschließend bindet man seine Haare zusammen und setzt eine schützende Haube auf (identisch zur Duschhaube). Und nun kommt der tricky Part: In der Kabine steht eine Feuchtigkeitscreme zur Verfügung, die man zum Schutz auf bestimmte Stellen auftragen muss. Fingernägel und Nagelhaut, sowie Zehennägel und die inneren Handflächen sollen vor dem Spray Tan geschützt werden, weshalb man eine richtig dicke Schicht der Creme auftragen soll. Diesen Schritt fand ich persönlich etwas schwierig, weil ich irgendwie keine Ahnung hatte, wieviel Creme denn nun genug ist und leicht ist das Auftragen wenn man z.B. an einer Hand schon Creme angebracht hat auch nicht gerade.

Hat man alle ‘notwendigen Vorkehrungen’ getroffen, steigt man in eine Art Duschkabine in der sich auf dem Boden nummerierte Fußabdrücke befinden. Nun muss man nur noch die Anweisungen der Frauenstimme befolgen und wird in vier verschiedenen Positionen von der Düse mit dem Selbstbräuner besprüht. Dazwischen gibt es immer wieder kurze ‘Föhn-Pausen’ gefolgt auf einen längeren Trockenvorgang am Ende der Behandlung. Der Geruch des Spray Tans war übrigens sehr angenehm und erinnerte mich gar nicht an typischen Selbstbräuner Durf oder diesen ganz speziellen Solarium Geruch, wenn ihr wisst, was ich meine.

Was muss man nach dem Spray Tanning beachten?

Direkt nach eurem Spray Tan müsst ihr unbedingt dunkle, weite Kleidung tragen um ein Abfärben eurer neuen Bräune zu vermeiden. Direkt nach dem Spray Tanning sieht man von dieser übrigens nicht sonderlich viel – sie entwickelt sich erst in den nächsten 6-8 Stunden. Und für diese Zeit gilt absolutes Duschverbot. Auch solltet ihr alles vermeiden, was euch irgendwie zum Schwitzen bringt – Sport und Sauna sind also ebenfalls tabu.

Wie sah die Farbe meiner Spray Tan Bräune aus?

Ehrlich gesagt entwickelte sich die Farbe des Spray Tans bei mir vor allem über Nacht nochmal extrem nach und das obwohl ich mich schon um 17 Uhr am Vortag habe besprühen lassen. Da die Bräune sehr intensiv wurde und ich ein sehr heller Typ bin war es für mich absolut die richtige Entscheidung, die hellste Stufe zu wählen. Und schon mit dieser Variante hatte ich Schwierigkeiten eine passende Foundation in meinem Schmink Repertoire zu finden, haha!

Die Farbe des Spray Tans hat mir aber unglaublich gut gefallen – er war richtig schön ‘nude’ und sah gar nicht orange oder künstlich aus, wovor ich richtig Angst hatte!

Wird der Spray Tan fleckig und färbt er ab?

Ich war mit der Gleichmäßigkeit meines Spray Tans wahnsinnig zufrieden! Lediglich an den Händen und Füßen gab es durch mein dilettantisches Auftragen der Schutzcreme einige harte Übergänge – diese habe ich aber mit einem guten Peeling (Hallo, Babor 😉 ) ziemlich gut ‘aussoften’ können. Auch mit der Zeit ist der Spray Tan nicht fleckig geworden sondern eher gleichmäßig ausgeblichen.

Mit dem Abfärben des Spray Tans hatte ich bis vor unserer Ankunft am Meer auch absolut keine Probleme. Man verfärbt zwar manchmal sein Duschwasser ein wenig, aber meine Bettwäsche und Klamotten (selbst eine weiße Skinny Jeans #CrashTest 😉 ) haben den Spray Tan unbeschadet überstanden. Das Salz- und Chlorwasser haben meiner Bräune da schon etwas mehr zugesetzt – aber es ist ja nicht so, als wäre ich nicht bei Sunpoint gewarnt worden. Nach dem Baden im Meer hatte mein weißer Bikini an den Nähten also etwas Farbe abbekommen, die aber beim Waschen rausging.

Wie lange hält ein Spray Tanning und wie kann man die Haltbarkeit verlängern?

Ein Spray Tanning hält typischerweise 7-12 Tage – bei mir waren es dank den erschwerten Bedingungen (durchgetanzte Sommernacht auf einer Hochzeit, sowie Chlor und Salzwasser) nur etwa 7 Tage, was ich aber völlig ok fand! Um möglichst lange was vom Spray Tan zu haben sollte man nicht zu lange und zu heiß duschen, sich mit dem Handtuch nur abtupfen anstatt zu reiben, auf alkoholhaltige Duschgels und Körpersprays verzichten, sowie die Haut möglichst viel eincremen.

Meine persönliche Spray Tanning Erfahrung: das Fazit

Der Spray Tan hat für mich genau das erfüllt, was ich mir erhofft habe. Für eine knappe Woche war ich (für meine Verhältnisse) knackig braun und sah einfach erholt und frisch aus. Diesen Effekt wollte ich vor allem für die Hochzeit auf der wir waren, sowie unseren Kreta Trip, bei dem wir einiges an Bildmaterial produziert haben, auf dem ich – ganz einfach – nicht blass aussehen wollte.

Und genau dafür ist das Spray Tanning perfekt: eine kurze aber wunderschöne und intensive Bräune für besondere Anlässe. Wenn ihr also für ein Shooting, eine Party oder gar eure Hochzeit braun sein wollt, ist das Spray Tanning das Richtige für euch. Um durchwegs schön braun zu sein kommt es für mich jedoch nicht in Frage, da man es einfach zu oft auffrischen muss und es dafür dann auch zu teuer ist.

Habt ihr schon mal Spray Tanning ausprobiert oder spielt ihr mit dem Gedanken? XX Jecky

En

Shortly before leaving for Greece I finally found my way back to Instagram stories (so proud haha 😉 ) where I’ve told you about a beauty treatment I’ve finally tried: Spray Tanning. As I received so many massages and questions from you guys, I thought now than my spray tan is about two weeks old I’d dedicate a whole post to my personal spray tanning experience. Here we go…

Spray Tanning: How it works

Imagine spray tanning being some sort of high class self tanning experience. Just instead of applying it yourself it is being sprayed onto your skin by a machine or another person. I have never tried self tanning so far, as I just considered myself to clumsy to apply everything so that the result is a smooth tan. I was simply to afraid of weirdly colored stains all over my body which is why the spray tanning was just the right thing for me.

How to prepare for a spray tan

Before you get your spray tan you should invest some time in peeling your whole body as well as shaving/removing hair. On the day of your spray tan you should avoid all sorts of cremes and lotions as well as perfume. Clearly, you also shouldn’t wear make-up etc.

Spray Tanning costs

You get get your spray tan starting already from 24 €. Clearly, there are also ‘premium’ packages available and the price may very if your tan is actually being applied by a person.

The spray tanning process step-by-step

I got my Spray Tan at Sunpoint Erlangen – with a quite automized process. After deciding which shade I want to go for (you can choose from three different tones of which I got the lightest) an employee explained the process to me.

Honestly saying I was quite nervous as it turned out that I myself am responsible for some steps in the process that are crucial in order to achieve the perfect tan. After undressing you have to place sticky soles under your feet – those protect the bottoms of your feet from turning orange. After that, I tied up my hair and put on a cap to protect it (similar to a shower cap). And now comes the tricky part: they leave you with some cream in the cabin which you are supposed to apply on certain parts of your body such as your finger and toe nails, as well as your palms. Those parts should not get in contact with any spray tan at all which is why you need to apply a really thick layer of the cream – not so easy if you’re already half way through it and trying to cream the second hand with one hand already full of cream.

Once you’re finished with all the necessary precautions it’s time to get into the spray tanning cabin where you’ll find 4 foot steps with numbers on the ground. Now, all that you have to do is follow the instructions of a woman’s voice telling you how to position yourself. Like that, the spray tan will be applied in four different positions with short drying pauses inbetween, followed by a longer drying part at the end. The smell of the spray tan was by the way pretty nice and did not remind me at all of this typical self tanning or solarium smell.

What to keep in mind right after your spray tan

Right after your spray tan you should definitely go for black and very wide clothes – otherwise your clothes might get stains or (if your outfit is too tight) your tan might be damaged. Right after my spray tanning I actually didn’t see much of a difference which is due to the fact that the tan needs 6-8 hours to fully develop. And during that time taking a shower or sweating is a total no no – meaning no sports, sauna or whatsoever.

How did my spray tan turn out?

Honestly speaking, my spray tan mainly got more intense during the night even though I had the procedure at 5 p.m. the day before. My tan got quite intense so going for the lightest shade was definitely the right choice for me. Even with the lightest tan I was really struggling to find a foundation dark enough in my make-up supply haha 😉

Also, I was so happy that the spray tan was in no way orange or artificial – it turned out to be a beautiful nude and glowy shade.

Does the tan get mottled or leave stains?

I was really, really happy with how even the spray tan color turned out. Only on my hands and feet (where I was apparently too stupid to apply the creme properly) I had some ‘hard color transitions’ which I was able to soften out with a good peeling (hellooo, Babor 🙂 ) Also over the time the spray tan did not disappear unevenly but rather faded out over my whole body.

I also had absolutely no problem with stains of the spray tan – until we arrived at the beach. My tan had a hard time withstanding the chlorine and salt water and so I ended up with some stains on my white bathing suit. Luckily, they disappeared after washing! However, other than that the spray tan didn’t leave any stains on my clothes – not even on a white skinny jeans!

How long does the spray tanning last & After Care

Your spray tan will most likely last for 7-12 days – due to the salt and chlorine it was rather 7 days for me, but I think that’s totally ok! It’s also possible to prolong the self tan with the right after care:

  • No long and too hot showers
  • No body products (shower gels, body sprays etc.) which contain alcohol
  • Being very careful when drying your skin with a towel (dabbing instead of rubbing)
  • Constantly keeping your skin hydrated with body lotion

My personal Spray Tanning review: Wrapping up

My spray tanning experience turned out to be just what I wanted. I was super tanned (compared to my usual state) for one week and just looked fresh. I wanted this effect for the wedding we attended as well as our trip to Crete where we shot loaaads of photos. Actually, this was my biggest motivation: I was just so fed up with looking pale on beach/holiday photos.

So if you’re having a special event like a party, shooting, wedding etc. – spray tanning is absolutely the right thing for you. However, it’s not the right method for a constant tan as it has to be freshen up way too often and also gets quite costly during time.

Did you guys already try spray tanning or are you considering it? Let me know in the comments! XX Jecky

Spray Tanning Erlangen Erfahrung Want Get Repeat Fashion Blog

Follow:

14 Comments

  1. Hanni
    June 21, 2017 / 6:42 pm

    Toller Beitrag. Ich werde alle deine Tipps befolgen! Bin schon so gespannt auf das Ergebnis bei mir!

    Hanni

  2. June 21, 2017 / 10:40 pm

    Oh was für ein cooler Beitrag Jecky! Wie oft habe ich schon über dieses Spray Tanning bei Sunpoint nachgedacht, aber war mir nie sicher wie der Effekt ausschauen wird.
    Jetzt habe ich eine gute Vorstellung und werde es wohl auch mal bei Zeiten wagen <3
    Liebst Kathi
    http://www.meetthehappygirl.com

  3. June 22, 2017 / 12:14 am

    wie cool! sowas wollte ich auch mal ausprobieren, besonders wenns doch mal für einen besonderen Anlass schnell gehen muss mit der Bräune! Dein Ergebnis überzeugt mich und preislich finde ich das total super! Danke für deine tolle Review!

    Liebste Grüße aus Marburg, Verena
    http://www.somehappyshoes.com

  4. Jessi Malay
    June 22, 2017 / 1:36 am

    You look so gorgeous in these pictures babe <3 I love your off the shoulder top and the whole white aesthetic, so cute for summer 🙂

    XO, Jessi
    http://www.mywhitet.com/santa-monica/

  5. June 22, 2017 / 9:30 am

    haha, wie passend… super Bericht…
    gerade gestern habe ich selbst ein Spray-Tanning machen lassen. Allerdings war ich nicht in einer Dusche, sondern wurde von einer Mitarbeiterin per Hand besprüht. Das ist, gerade für Anfänger, wohl noch einfacher. Sie hat mir mit der “Schutzcreme” geholfen, wie viel und wo aufgetragen wird und hat mich auch beim Sprayen angeleitet, damit nirgends helle Stellen bleiben, in den Achseln, unterm Po ect.
    Und heute morgen habe ich dann mit klarem Wasser geduscht, dann kam der Restüberschuß ab… und…. es sieht fantastisch aus!! Gleichmässig, nur mässig braun und einfach nur erholt und frisch… ich liebe es!! Habe 29€ bezahlt, die sich sowas von gelohnt haben!!

  6. June 22, 2017 / 3:32 pm

    Wow was für unglaublich schöne Bilder ♥ Deine Urlaubsfotos aus Kreta haben mir schon auf Insta den Atem verschlagen – du schaust einfach unglaublich toll aus meine Liebe !! 🙂
    Dass du einen Spray Tan hattest, hätte ich darauf auch nie erkannt – das Ergebnis ist wirklich super-natürlich und steht dir bestens 🙂

    xxx
    Tina
    http://styleappetite.com

  7. Tschok
    June 23, 2017 / 7:20 am

    Ich bin bei Spraytanning ja sehr skeptisch, da ich irgendwie das Gefühl nicht los werde, dass es eventuell abfärbt oder unnatürlich aussieht… aber bei dir sieht es aus, als ob du einfach im Urlaub warst <33

    Love, Tschok
    http://www.thedetsornfactory.com

  8. June 23, 2017 / 9:29 am

    Ich habe es zwar bisher nie selbst gemacht, aber ich habe einige Freundinnen die darauf schwören. Und generell bin ich ein großer Fan von gebräunter Haut – man fühlt sich ja direkt wohler und schöner, also wirklich eine tolle Idee (vor allem wenn es so natürlich wie bei dir aussieht).

    Liebe Grüße, Nicky von http://www.coconuted.com

  9. June 24, 2017 / 10:02 pm

    Super spannender Beitrag! Ich fande es klasse mehr über SprayTanning zu erfahren:) Glücklicherweise bin ich immer schnell sehr braun.

    Allerliebste Grüße,
    Carolin von CARISITY.COM

  10. June 26, 2017 / 4:39 pm

    Ein absolut toller Bericht liebe Jecky. Habe schon oft von dem SprayTanning gehört und gelesen, aber dein Bericht ist wirklich ausführlich und beantwortet alle Fragen.
    Mal sehen, ob ich mich vor dem Urlaub vielleicht auch daran traue. 🙂

    Liebste Grüße
    xo Sunny | http://www.sunnyinga.de

  11. June 27, 2017 / 11:04 pm

    Toll, jetzt überlege ich auch, das mal zu testen! 😀 Aber mal sehen, ich glaube das mit den harten Übergängen wäre bei mir definitiv auch das Problem!
    Liebe Grüße
    Eva

    http://www.eva-jasmin.de

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *