Our stay at the Cortiina Hotel Munich

Want Get Repeat Blog Cortiina Hotel München Erfahrung
Sometimes you don’t need to travel far to end up in a city which makes your heart jump. I always had this very special relation to Munich and even though I was trying hard to move there after my studies, destiny had a different plan. Therefore, I try to visit the city as often as I can and while I’ve always stayed in airbnbs so far, this time I checked into one of Munich’s hotels for the first time. And let me tell you, this wasn’t just an ordinary place…

Manchmal muss man gar nicht so weit reisen um in einer Stadt anzukommen, die das Herz höher schlagen lässt. Ich hatte schon immer eine besondere Verbindung zu München und obwohl ich vieles dran gesetzt hatte, in diese Stadt zu ziehen, meinte es das Schicksal bisher anders mit mir. Deshalb versuche ich einfach so oft wie möglich in München Touri zu spielen. Bisher habe ich dabei auf Airbnb zurückgegriffen, doch letztes Wochenende checkte ich zum ersten Mal in ein Münchener Hotel ein und es wahr wahrlich kein gewöhnlicher Ort…
 

In fact, we had the chance to experience the Cortiina hotel* – still a total insider tip which I will tell you more about in today’s post.Wir hatten die Gelegenheit, im Cortiina Hotel* zu übernachten – noch immer ein totaler Insider Tip, über den ich euch heute mehr verraten möchte.

Want Get Repeat Blog Cortiina Hotel München Erfahrung

The hotel & its location

The Cortiina is truly a place where we instantly felt comfortable – the hotel has nothing in common with anonymous mass processing places. The staff came out to welcome us when we just arrived and were still sitting in the car and literally gave us the feeling of being welcome. Every corner of this hotel is designed with much love for the detail and high quality standards.

If you’re a fan of discovering a city by foot the hotel’s location is a big plus – it is located just next to Marienplatz and Viktualienmarkt – the perfect starting point for sightseeing and running into amazing food places. Indeed, we only were a 3 minute walk away from the notorious Brenner Grill. Did I tell you that I’m currently choosing restaurants based on wether they offer Burrata (my absolutely favorite summer food!) or not? 😉 Well, at Brenner I had my best Burrata so far. The place is surely a bit posh, but I love coming here during lunch time and being surrounded by lawyers and consultants in the middle of Maximilian Straße which is somewhat giving me the total ‘Suits’-feeling. I didn’t see Mike and Harvey yet though – boohoo!

//

Das Hotel & die Lage

Das Cortiina ist definitiv ein Ort, an dem wir uns von Anfang an wohl gefühlt haben und ein Hotel, das so gar nichts mit Massenabfertigung zu tun hat. Das Personal kam schon hinaus um uns zu begrüßen, als wir noch im Auto saßen und gab uns so auf Anhieb das Gefühl, willkommen zu sein. Jede Ecke des Hotels ist mit viel Blick für Details und hohen Qualitätsansprüchen gestaltet.
 
Wenn ihr – so wie ich – ein Fan davon seid, eine Stadt zu Fuß zu erkunden, wird euch die Lage des Cortiina sehr zusagen, denn das Hotel liegt in nächster Umgebung zum Marienplatz und Viktualienmarkt und bietet damit den perfekten Ausgangspunkt für Sightseeing und das Entdecken toller Restaurants. Wir waren damit nur knapp 3 Minuten vom berühmt berüchtigten Brenner Grill entfernt, was mir sehr gelegen kam, denn wusstet ihr schon, dass ich neuerdings Restaurants danach auswähle, ob sie Burrata anbieten oder nicht? 😉 Im Brenner hatte ich ungelogen meine bisher beste Burrata – mein absolutes Lieblings-Sommer-Essen! Klar, das Restaurant ist etwas ‘posh’, doch ich liebe es, zur Mittagszeit hier her zu kommen und  von zahlreichen Anwälten und Beratern mitten auf der Maximilianstraße umgeben zu sein – für mich das totale ‘Suits’ Feeling. Nur Harvey und Mike habe ich bisher nicht gesichtet – buhu!
Want Get Repeat Blog Cortiina Hotel München Erfahrung
Want Get Repeat Blog Cortiina Hotel München Erfahrung
Want Get Repeat Blog Cortiina Hotel München Erfahrung

Our room

I’m clearly more the minimalistic type when it comes to interior, but after some minutes of ‘ice-breaking’ I actually fell for all the colorful details – like the stunning carpet – in our Superior room. Also, it reminded me that I once really wanted a patterned wallpaper in my room – ha! I clearly took down that note for our next apartment. In addition, the room was really huge for Munich (city center) conditions – which meant loads of space and surfaces to ‘distribute’ my clothes. Who’s feeling me? 😉

//

Unser Zimmer

Ich bin ganz klar mehr der minimalistische Typ, wenn es um Einrichtung geht, doch nach ein paar Minuten des warm Werdens habe ich mich total in die farbenfrohen Details in unserem Superior Zimmer – wie den gute Laune Teppich – verguckt. Außerdem wurde ich endlich wieder daran erinnert, dass ich mal unbedingt eine Muster-Tapete wollte – direkt für die nächste Wohnung notiert, ha! Das Zimmer war für Münchener (Innenstadt) Verhältnisse außerdem sehr geräumig. Genug Platz und Ablageflächen also, um all meine Klamotten zu verteilen, wem gehts noch so? 😉

Want Get Repeat Blog Cortiina Hotel München ErfahrungWant Get Repeat Blog Cortiina Hotel München Erfahrung

Want Get Repeat Blog Cortiina Hotel München Erfahrung

The breakfast

Now let’s get to my favorite part and also the thing I’m most critical about during hotel stays – breakfast! To me, the offer at Cortiina was just the right mix between ‘basics’ such as bread, jam and coffee and fancy stuff like chia pudding. We’ve been discussing the breakfast with my boyfriend for quite some time (we are super picky and I honestly would hate having guests like us 😉 ) and came to the conclusion that this was our best hotel breakfast so far. There wasn’t a super huge variety but they had absolutely everything I like for breakfast – plus everything was of high quality and very tasty. And, honestly, you always win me over with a nice heart on top of my coffee!

//

Das Frühstück

Kommen wir zu meiner Lieblingskategorie und zeitgleich auch dem Bereich, bei dem ich während Hotel Aufenthaltes mit Abstand am kritischsten bin: das Frühstück. Für mich bot das Cortiina genau den richtigen Mix aus ‘Basics’, wie Brot, Marmelade und Kaffee, und Ausgefallenerem, wie Chia Pudding. Mein Freund und ich haben uns lange über das Frühstück unterhalten (wir sind immer super wählerisch und ich würde es absolut hassen, uns als Gäste zuhaben 😉 ) und sind zu dem Entschluss gekommen, dass wir unser bestes Hotelfrühstück bisher im Cortiina hatten. Die Auswahl war nicht riesig, aber es war alles vorhanden, was wir so gerne essen und auch geschmacklich und qualitativ war das Angebot top. Außerdem überzeugt man mich immer mit einem hübschen Herz-Muster im Kaffee!
Want Get Repeat Blog Cortiina Hotel München Erfahrung
Want Get Repeat Blog Cortiina Hotel München Erfahrung
Want Get Repeat Blog Cortiina Hotel München Erfahrung
Want Get Repeat Blog Cortiina Hotel München Erfahrung
Want Get Repeat Blog Cortiina Hotel München Erfahrung

Thanks to the Cortiina hotel for our wonderful stay in Munich! We’ll be back for sure. XX JeckyVielen Dank an das Cortiina Hotel für unseren klasse Aufenthalt in München! Wir sehen uns ganz bestimmt wieder. XX Jecky

*In cooperation with Cortiina Hotel / In Kooperation mit Cortiina Hotel

Follow:

2 Comments

  1. August 12, 2016 / 9:06 am

    Liebe Jecky,
    nach den tollen Fotos und deinem Bericht muss ich sagen, dass das Hotel total meinen Geschmack treffen würde und ich beim nächsten Münchenaufenthalt dort einchecken muss!!! Allein die Bilder vom Frühstück sind ein Traum <3
    Hab ein ganz tolles Wochenende.
    Liebst Kathi
    http://www.meetthehappygirl.com

    • August 15, 2016 / 8:21 pm

      Dankeschön, Liebes! Lass es mich unbedingt wissen, solltest du dich für das Hotel entscheiden 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

The following GDPR rules must be read and accepted:
This form collects your name, email and content so that we can keep track of the comments placed on the website. For more info check our privacy policy where you will get more info on where, how and why we store your data.