One day in Bangkok feat. my Fossil Q Wander

Want Get Repeat Blog One day in Bangkok w/ Fossil Q Wander

En

As promised, coming up on the blog are a number of travel-posts, our experiences with Asia as well as a couple of secret tips regarding those amazing places we have been to. Starting today with Bangkok – let me take you along on a full day in this pulsating, vibrant Megacity…

De

Wie versprochen dürft ihr euch hier auf dem Blog auf jede Menge Reise-Posts, unsere Erfahrungen und den ein oder anderen Geheimtipp zu unserer Asien-Reise freuen. Los geht es heute mit Bangkok – ich nehme euch mit auf einen Tag in dieser pulsierenden Millionen-Stadt…

Want Get Repeat Blog One day in Bangkok w/ Fossil Q Wander

En

Good morning Bangkok! Yes, we wake up to an alarm early in the morning even on vacation, because we want to conquer the city and see as much as possible – even more so in a place like Bangkok that has this much to offer. On top of that, most shooting locations fill up with crowds of people after breakfast, so you better be the early bird when you want to have the area for yourself – and get much better images without strangers on them. And from a photographic standpoint, the light early in the morning is just so much more magical compared to the flat sunshine during midday.

My new smartwatch from Fossil* – the Fossil Q Wander – gently picks you up from dreamyland with subtle vibrations on your wrist, giving you a lovely start into the day. I could definitely get used to that!

In Bangkok we had decided to reside in the Amara hotel, a luxury hotel perfectly located in the Silom Area. The hotel offered very modern and clean rooms and an amazing infinity rooftop pool – more on that later 😉

A quick check for today’s weather on the smartwatch (34°C and sunshine – yay!), I picked a matching outfit for the conditions and off we went. Are you guys breakfast-junkies like us? Honestly, a great day cannot start without a yummy and often extensive breakfast session, even while traveling. As a result of that, it has become a routine of ours that prior to our travel I select a few optimal Cafés for those breakfast sessions. Which fancy method I use for researching and selecting the right places I am explaining in this post. In Bangkok we mostly went to the Dexter Café and the Café Luka, both absolutely recommendable from our side – european/american touch, superior in quality and service and Instagram-friendly 😉

What I also found very helpful for our trip was the calculator app of the Q Wander. This made the conversion of prices as easy as pie. Regardless of my general affinity to numbers it usually takes some time until I develop a feeling for the value of foreign currencies – in fact even towards the end of my study semester abroad it hadn’t fully sunk in 😉 – and the Fossil smartwatch was a great and quick help to this during our entire travel.

De

Good morning Bangkok! Ja, wir beide stellen uns auch im Urlaub meist einen Wecker. Schließlich möchte man möglichst viel mitnehmen (gerade in einer Stadt, die so viel zu bieten hat, wie Bangkok) und wenn die ein oder andere Shooting Location noch menschenleer ist, ist das ja auch nie verkehrt 😉

Meine neue Smartwatch von Fossil* – die Fossil Q Wander – holt einen übrigens mit ganz sanften Vibrations-Bewegungen am Handgelenkt aus dem Schlaf. Daran könnte ich mich definitiv gewöhnen!

In Bangkok hatten wir uns übrigens für das Hotel Amara entschieden, dass uns aufgrund der Top Lage im Silom Viertel, den sehr modernen und sauberen Zimmern, so wie dem tollen Infinity Rooftop Pool überzeugt hat – dazu später mehr 😉

Noch schnell an der Smartwatch das Wetter gecheckt (34 Grad und Sonne – yay!) ein passendes Outfit ausgesucht und los gehts. Seid ihr auch solche Frühstücks-Junkies? Ehrlich gesagt kann für uns ein guter Tag nicht ohne ein leckeres und oft auch ausgedehntes Frühstück beginnen, auch auf Reisen. Deshalb ist es schon zu einer festen Routine geworden, dass ich uns vor der Reise geeignete Cafés raussuche (mit welcher fancy Recherche-Methode ich das genau mache, habe ich euch in diesem Post beschrieben). In Bangkok gingen wir vor allem in das Dexter Café und das Café Luka, beide absolut empfehlenswert, sehr europäisch/amerikanisch angehaucht und auch Instagram geeignet – haha 😉

Was ich auf unserem Trip auch super praktisch fand war, dass man mit der Q Wander easy alle Preise dank eingebauter Taschenrechner App umrechnen kann. Ich brauche trotz meiner Zahlen-Affinität relativ lange, bis ich ein Gefühl für ausländische Währungen entwickle – tatsächlich ist mir das selbst in meinem Auslandssemester nicht so ganz gelungen 😉 – und die Fossil Smartwatch war uns hier eine tolle und vor allem schnelle Hilfe.

Want Get Repeat Blog One day in Bangkok w/ Fossil Q Wander Want Get Repeat Blog One day in Bangkok w/ Fossil Q Wander

En

Strengthened with french toast and pancakes we went off to a temple-discovery. Our favorite means of transport in Bangkok? Uber! While I hadn’t expected this at all, a few warnings from our friends and our own initial very unpleasant experience with regular taxi-drivers in Bankgkok made us give Uber a try and utterly surprised us. The service worked seamlessly – there are always an abundance of cars close by, we encountered only friendly drivers and cars in very good condition and it was unbeatably cheap, so we used the app all the time. After breakfast I decided to use the Fossil Q Wander stop watch to measure how long the driver needed to pick us up – it was under three minutes, whoop whoop!

By the way, due to a very cheap local SIM card and service provider I was connected to the Internet all the time. You can find a very informative post on Thailand’s SIM cards here from the lovely Chicchoolee.

De

Gestärkt mit French Toast und Pancakes machten wir uns auf den Weg zum Tempel Hopping. Unser liebstes Fortbewegungsmittel in Bangkok? Uber! Ich hätte das tatsächlich nicht erwartet, doch nach einigen Warnungen unserer Freunde und auch einer eigenen sehr doofen Erfahrung mit Bangkoks Taxi-Fahrern, gaben wir Uber in Bangkok einfach eine Chance und staunten nicht schlecht. Der Service funktioniert dort so einwandfrei – es sind immer sehr viele Autos in der Nähe vorhanden, wir hatten nur freundliche Fahrer und Autos in sehr gutem Zustand. Noch dazu ist Uber dort unschlagbar günstig und so haben wir die App ständig genutzt. Nach dem Frühstück habe ich mir mal den Spaß erlaubt mit der Fossil Q Wander per Stopp-Uhr zu messen, wie lange unser Fahrer denn bis zu uns brauchen wird – es waren keine drei Minuten, whoop whoop!

Übrigens hatte ich während der ganzen Zeit in Thailand eine thailändische Sim Karte und konnte so ständig online sein zu einem unschlagbaren Preis. Einen sehr informativen Post zu thailändischen Sim-Karten findet ihr hier von der lieben Chicchoolee.

Want Get Repeat Blog One day in Bangkok w/ Fossil Q Wander

En

Our favorite temple in Bangkok was the Wat Arun (here I showed you an outfit post that was shot there entirely). For most of the day I was wearing my smartwatch with the exchangeable silicone wrist band in grey/orange – check out how perfectly that matched my midi skirt, don’t you agree? Believe it or not – it was more of a coincidence and I only noticed throughout the day just how matchy matchy I was running around 😉 Besides completing my outfit, the silicone wrist band was perfectly suited for the humid, steamy and hot conditions in Bangkok.

De

Unser liebster Tempel in Bangkok war der Wat Arun Tempel (einen kompletten Outfit Post, den wir dort geshootet haben, habe ich euch hier gezeigt). Den Tag über habe ich meine Uhr mit einem Silikon Band in Grau/Orange getragen und wie genial hat dieses Bitte zu meinem Midi Rock gepasst? Believe it or not – es war purer Zufall und es ist mir erst während des Tages so richtig bewusst geworden, wie matchy matchy ich eigentlich unterwegs bin 😉

Want Get Repeat Blog One day in Bangkok w/ Fossil Q Wander Want Get Repeat Blog One day in Bangkok w/ Fossil Q Wander Want Get Repeat Blog One day in Bangkok w/ Fossil Q Wander Want Get Repeat Blog One day in Bangkok w/ Fossil Q Wander Want Get Repeat Blog One day in Bangkok w/ Fossil Q Wander

En

After checking out some more temples and holy places, we continued strolling through Bangkok, letting the vibe of the city embrace us. For the sunset we returned to the Amara hotel, changed our wardrobe and settled at the rooftop. Besides the aforementioned infinity pool, the bar offers the same amazing view over the city, including the skyscrapers and a seamingly infinite number of antlike cars, motorcycles and scooters. Even if the traffic in Bangkok can steal some of your time during the day, at sunset it makes for an amazing scenery viewed from up above, but see for yourself. For the evening look I changed the wrist band as well as the dial face of the watch to perfectly match its appearance to cocktails and a more upscale attire. And now one of my absolute favorite pictures follows – doesn’t it figuratively glow with the appeal of “the city is full of adventure and the night is still young”? 😉

De

Nach dem wir uns noch einige weitere Tempel angesehen, etwas durch Bangkok geschlendert sind und den Vibe der Stadt auf uns haben wirken lassen, kehrten wir zum Hotel zurück um den Sonnenuntergang auf dem Rooftop des Amara zu genießen. Neben dem erwähnten Infinity Pool bietet die Bar auch einen wahnsinnig tollen Blick über die Stadt, samt Wolkenkratzern und einer endlos scheinenden Anzahl an Autos, Motorrädern und Rollern. Selbst wenn der Verkehr Bangkoks einem tagsüber vielleicht die ein oder andere Minute stehlt, so macht er bei Sonnenuntergang und von oben betrachtet doch ganz schön was her, oder? Für meinen Evening Look habe ich übrigens sowohl das Band, als auch das Ziffernblatt der Uhr getauscht und sie so auf Cocktails und ein etwas edleres Outfit eingestimmt. Und jetzt kommt eines meiner absoluten Lieblingsbilder, dass wir in Bangkok geschossen haben – sprüht es nicht förmlich von ‘Die Stadt ist voller Abenteuer und die Nacht noch jung’? 😉

Want Get Repeat Blog One day in Bangkok w/ Fossil Q Wander Want Get Repeat Blog One day in Bangkok w/ Fossil Q Wander Want Get Repeat Blog One day in Bangkok w/ Fossil Q Wander Want Get Repeat Blog One day in Bangkok w/ Fossil Q Wander Want Get Repeat Blog One day in Bangkok w/ Fossil Q Wander

En

Have you guys ever been to Bangkok and do you also love to use smart accessoires, like my new Fossil Q Wander? Especially for travelling? XX Jecky

*In cooperation with Fossil

De

Wart ihr schon mal in Bangkok und nutzt ihr auch gerne smarte Accessoires, wie meine Fossil Q Wander? Vor allem auf einer Reise? XX Jecky

*In Kooperation mit Fossil

Want Get Repeat Blog One day in Bangkok w/ Fossil Q Wander

Follow:

35 Comments

  1. February 12, 2017 / 10:33 am

    Ahhw! Das sieht traumhaft schön aus und die Uhr ist auch klasse!
    Liebe Grüße
    Sarah

  2. February 12, 2017 / 12:21 pm

    Meine Liebe,
    wunderschöne Eindrücke aus Bangkok! Ich war bisher leider noch nicht dort, aber ich denke das wird sehr bald nachgeholt. Die Fossil Uhr ist wirklich ziemlich cool, da sie mit den austauschbaren Bändern wie eine normale Uhr ausschaut und super wandelbar ist. Ich selbst trage eine Apple Watch und da sieht man natürlich sofort, dass es sich um eine Smartwatch handelt. Somit ist die Fossil echt ein tolles und schickes Exemplar!
    Hab einen tollen Sonntag!
    Liebst Kathi
    http://www.meetthehappygirl.com

  3. February 12, 2017 / 1:27 pm

    I would love to hear a little bit more about your negative experiences with the taxi drivers in Bangkok. I am heading to Asia for 3 months in 2 days and I am apprehensive about these sorts of things, thanks! xxx

    Frances Kayleigh | Beauty Style Travel Lifestyle

    • Jecky
      February 12, 2017 / 3:22 pm

      Hi Frances,

      well basically we had a driver who hardly spoke any English (or pretended not to) and it was very difficult to persuade him to turn on the Taximeter – we basically had to scream at him and he was screaming at us… kind of a weird and uncomfortable situation. In the end he turned it on but was very angry and talking something in Thai to us all the time. It was just very inconvenient but nothing too bad happened in the end 😉

      XX
      Jecky

  4. February 12, 2017 / 1:58 pm

    Bankog steht auf jeden Fall auf meiner Liste und muss auch noch dringend erkundet werden!
    Vielen Dank für die tollen Einblicke in diese schöne Stadt!

    xo, Rebecca
    http://pineapplesandpumps.com/

  5. February 12, 2017 / 2:47 pm

    Your photos are gorgeoussssss. I am falling in love. My hubby and I are actually going out to Bangkok in mid April. I can’t wait to read your posts on the rest. I will definitely be following along!
    xx Leah

    http://www.fashtrav.com

  6. February 12, 2017 / 3:07 pm

    ahhh die uhr ist sooo toll 🙂 bin auch am überlegen ob ich mir auch so eine uhr kaufen soll 🙂
    ein toller beitrag u toller einblick in deinen städtetrip 🙂
    glg katy

    http://www.lakatyfox.com

  7. February 12, 2017 / 4:48 pm

    Was für ein schöner Post! Diese Bilder!

    Ich habe bereits gehört, dass Bangkok nicht unbedingt jedermanns Cup of Tea ist, ich selbst würde mir die Stadt aber sehr gerne ansehen!

    Liebst, Seline
    SEL’S CLOSET

  8. Julie
    February 12, 2017 / 4:55 pm

    WOW! Hammer Post Liebes 🙂
    Die Qualität deiner Bilder ist umwerfend!
    Und ich liebe, liebe deine Haare :D<3
    Nach Bangkok will ich auch unbedingt mal…
    Ich war kürzlich auf Hawaii und das war auch mega schön 🙂
    Bei mir läuft übrigens gerade eine Blogvorstellung, würde mich sehr über deine Teilnahme freuen! :)<3

    Hier der Link: http://julieluvely.blogspot.ch/2017/01/400-leser-blogvorstellung.html

    Alles Liebe Julie
    julieluvely.blogspot.de

  9. February 12, 2017 / 10:24 pm

    Ah, ich bin absolut verliebt in deine Bilder! Erstens weil ich das Verreisen so schön finde und mich wegträume, und andererseits weil die Uhr und du so hübsch sind!
    Ganz liebe Grüße
    Sandra von LieblingsLife

  10. Tschok
    February 12, 2017 / 11:58 pm

    Die Bilder sind der Wahnsinn! Wenn es im September nach Thailand geht muss ich wie du unbedingt in das Amara Hotel – der Infinitypool sah einfach meeega aus <33

    Love, Tschok
    http://www.thedetsornfactory.com

  11. Lisa
    February 13, 2017 / 5:25 am

    Wirklich tolle Eindrücke! Ich will unbedingt auch mal nach Thailand. 🙂 Die Uhr sieht ja auch klasse aus. Irgendwie stylisch. 🙂
    Liebe Grüße Lisa♥
    lisaslovelyworld

  12. February 13, 2017 / 10:44 am

    OMG, die Bilder sind ein Traum, ich war schon viel zu lange nicht mehr in BKK, jetzt habe ich wieder richtig Lust darauf und ich bin ja auch so ein riesen Fan der Fossil Uhren und Uhren kann “Frau” ja wohl nie genug haben. Viiielen Dank für die wunderschönen Eindrücke und deine Outfits sind der Hammer. Ich wünsche dir eine fabelhafte neue Woche, alles Liebe und allerliebste Grüße, x S.Mirli (http://www.mirlime.com)

  13. February 13, 2017 / 11:34 am

    Tolle Bilder und eine schöne Vorstellung der Fossil-Smartwatch liebe Jecky. <3
    Ich habe mir die Uhren auch schon angeschaut, aber bisher eher schlechte Erfahrungen in Kombination mit dem iPhone gehört/gelesen. Selbst getestet habe ich sie allerdings noch nicht.
    Vielleicht kommt sie auf meine Geburtstags-Wunschliste. 🙂

    Liebste Grüße
    xo Sunny

    http://www.sunnyunga.de

  14. February 13, 2017 / 1:17 pm

    Hallo Jecky,
    ich liebe Reisebericht <3 da ich selbst immer Fernweh habe und am liebsten die ganz Welt sehen würde, lese ich mir solche Beiträge irrsinnig gern durch 🙂
    Dein Outfit auf dem Dach eures Hotels ist ja mal Bombe, sehr scharf und steht dir mit deiner wahnsinns Figur einfach 1A 🙂 !!
    Liebe Grüße, Julia
    http://coffeejunkyjules.com

  15. February 13, 2017 / 1:40 pm

    Der eingebaute Taschenrechner wäre für mich definitiv auch sehr gut 😀
    Ich finde die Uhr durch das klassiche Design übrigens sehr schön für eine Smartwatch.

    Liebste Grüße
    Mai von SPARKLEANDSAND.com

  16. February 13, 2017 / 4:03 pm

    Stunning pictures! This seems like a really cool watch, I’d love to give it a try! And you look beautiful, I love your hair! I’m definitely going to visit Bangkok in a few years… <3

    xx

    Claire from Dresscape
    http://www.dresscape.com

  17. Amy Arnold
    February 13, 2017 / 4:54 pm

    That watch is so cool, and I love your skirt. Bangkok looks amazing.

    Amy Ann
    Straight A Style

  18. February 13, 2017 / 5:29 pm

    It looks like you had a lovely day in Bangkok! Love your first outfit with the white blouse and the skirt with print. Such a chic one, love the casual vibe to the outfit!

    Have a lovely week babe! Xx
    http://www.thefashionfolks.com

  19. February 13, 2017 / 5:57 pm

    Wow, was für Fotos und die Uhr ist ja auch mal ziemlich schön 🙂
    vor allem in Gold <3

    Ja aber um eines noch hinzu zu fügen, Thailand steht auch schon lange auf meiner Liste <3

    Liebste Grüße,
    Vivi
    Vanillaholica.com

  20. February 13, 2017 / 6:18 pm

    I’ve been looking for a watch for a while now but haven’t found one that I love yet. But then *BAM* I stumble on your post and see this beautiful watch. You really photographed this watch so beautifully and your city shots make me want to travel right now. Love love love this entire post!!!

    Danielle | FollowMyGut.com <3

  21. February 13, 2017 / 11:03 pm

    Ohhh die Uhr ist sooo schön! Gefällt mir echt gut 🙂
    kristine | kristykey

  22. February 14, 2017 / 12:02 am

    Sehr tolle Fotos, Bangkok reizt mich auch für einen Urlaub. Meine Beste war schon dort und ziemlich begeistert.
    Übrigens liebe ich ausgedehnte Frühstücke in Cafes auch und recherchiere da auch vor jedem Trip wo man lecker essen kann. Finde den Start in den Tag gerade bei einem Städtetrip wichtig, sodass man gesättigt ist und eine gute Grundlage hat.

    Danke auch für dein liebes Kommentar.
    Ich freue mich ja immer über Gleichgesinnte ;). Welche Serien sind denn deine absoluten Favoriten?
    Freutm ich aber zu hören, dass ich dich neugierig machen konnte auf Big Little Lies.

  23. Nike
    February 14, 2017 / 4:57 pm

    Was für tolle Fotos! Man kommt aus dem Staunen nicht mehr raus! Die Uhr ist sehr stylisch und passt voll ins setting 🙂

  24. February 14, 2017 / 10:06 pm

    Wow, da bekomme ich sofort Reisefieber. Mein Sohn ist wohl noch etwas zu klein für eine Bangkok Reise, aber in ein paar Jahren möchte ich da auf jeden Fall auch noch machen. Stelle mir die Stadt richtig aufregend vor.
    Deine Uhr hast Du wirklich toll in Szene gesetzt.

    Alles Liebe und einen schönen Abend,
    Birte
    http://show-me-your-closet.de/

  25. February 15, 2017 / 7:02 am

    Ich bin ja ein riesen Bangkok Fan und liebe deine Fotos auf IG und hier auf dem Blog! Was für tolle Impressionen aus Thailand! Und die Uhr ist ja wohl mal geiale!

    Liebst, Sarah-Allegra
    http://www.fashionequalsscience.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

The following GDPR rules must be read and accepted:
This form collects your name, email and content so that we can keep track of the comments placed on the website. For more info check our privacy policy where you will get more info on where, how and why we store your data.