Wedding Update IV: Vintage und Boho Brautkleider bei La Donna in Regensburg

Werbung

Ich glaube ich hatte bisher beim Verfassen eines Blog Posts noch nie so Herzklopfen, wie heute (na gut, beim Verlobungspost vielleicht 😉 ) – denn endlich kann ich es euch erzählen: ich habe mein Brautkleid gefunden – nicht nur irgendein Brautkleid, sondern mein absolutes Traumkleid! Warum ich lange Zeit nicht daran geglaubt habe, dieses Kleid überhaupt zu finden, wo ich mich auf die Suche begeben habe und ein paar Sneak Peaks in Bilder-Form gefällig? 😉 Und Moment, war mein Verlobter etwa beim Brautkleid Kauf dabei?

 

La Donna Hochzeitsatelier in Regensburg: alles andere als ein herkömmliches Brautmoden Geschäft

Um ehrlich zu sein habe ich das Thema Brautkleid sehr lange vor mir hergeschoben. Ich hatte tatsächlich nie diese Momente, in den man sich als kleines Mädchen ausmalt, wie man wohl mal in der Prinzessinen Robe zum Altar schreitet. Hinzu kommt dass ich so ca. nie Kleider trage. Ihr kennt meine Looks – zu 90% trage ich Denim Outfits. Auch mag ich outfit-technisch nichts weniger, als sich verkleidet und einfach nicht lässig zu fühlen. Moderne Casual Looks mit einem Twist sind mehr „Ich“ und dass ich diese Stilrichtung bei einem Brautkleid finde schien mir eine schier unmögliche Aufgabe.

Außerdem hatte ich auch ein extrem ungutes Gefühl bei der Vorstellung in ‚so ein‘ Brautmodengeschäft zu gehen. Wann immer ich in Fußgängerzonen an dieser Art von Geschäften vorbeigelaufen bin lief mir ehrlich ein Schauer den Rücken hinunter: dunkle altmodisch eingerichtete Geschäfte, absolut trashy Schaufenster, billiger Glanzstoff und Chi-Chi. Auch von Freundinnen wusste ich von den ‚inneren Werten‘ solcher Läden. Man darf sich selbst den Kleidern nicht nähern (sie anfassen schon GAR NICHT), Fotos machen ist ein No-Go und die Verkäuferinnen glänzen nur so mit pushy Verkaufsverhalten: für mich der absolute Horror! Warum gibt es nicht einfach einen Brautladen der lichtdurchflutet und stylisch eingerichtet ist? Einen der Brautkleider führt, in den ich mich nicht verkleidet fühle sondern eher solche, im Vintage und Boho Stil, die vor Leichtigkeit sprühen? Warum gibt es nicht einen Laden mit herzlichen, professionellen und ehrlichen Verkäufern? Und dann fand ich La Donna.

Ich weiß gar nicht mehr genau, wie ich auf die Homepage des La Donna Hochzeitsateliers stieß, aber ich glaube es war über den Blog eines Fotografen (übrigens auch mein Tipp für die Suche nach der Hochzeitslocation 😉 einfach die Blogs der Hochzeitsfotografen durchforsten!!). Schon durch die so liebevoll und durchdacht eingerichtete Homepage, sowie Bilder des Ateliers, die Bände sprachen wusste ich: DAS ist mein Laden und sicherte mir sofort einen Termin für April.

Vintage und Boho Hochzeitskleider bei La Donna in Regensburg

Gemeinsam mit meiner Trauzeugin Elisa, meiner Mama, sowie meinem Verlobten (ja, er war dabei! Dazu später mehr 😉 ) machten wir uns also auf den Weg nach Regensburg und um ehrlich zu sein hatte ich etwas gemischte Gefühle. Zum Einen gehe ich ungefähr immer alleine shoppen und bin es gar nicht gewohnt, mich der Meinung von anderen ausgesetzt zu fühlen und dabei auch noch auf dem Präsentierteller zu stehen. Auch lasse ich mich nur von Verkäuferinnen beraten, wenn es eben nicht anders geht, da sie nicht von meiner Seite weichen 😉

Doch kaum im Atelier, fühlte ich mich so wohl, dass das mulmige Gefühl sich sofort verabschiedete. La Donna ist SO SO schön eingerichtet, genauso wie ich es mir von einem Hochzeitsatelier erträumt habe: stylish-modern, 0,0 kitschig und doch mit sehr viel Liebe zum Detail. Wir bekamen unsere eigene ‚Bridal Suite‘, also einen verschließbaren Raum samt Sofa Ecke, Snacks und Getränken, mehreren Spiegeln, sowie einer Umkleidekabine pour moi. Meine Beraterin Kathrin und ich waren sofort auf der gleichen Wellenlänge und ich war absolut geflasht davon, wie vorbereitet sie war. Bereits vor meinem Termin hatte mich eine Mitarbeiterin von La Donna telefonisch kontaktiert um herauszufinden, was mein persönlicher Stil ist, was ich mir für ein Kleid vorstelle, wie wir uns kennengelernt haben, wie wir feiern… Ich war ehrlich total begeistert von diesem Anruf, denn ich hatte auch schon einen Termin in einem anderen Salon (den ich nicht mehr wahrnehmen brauche 😉 ) ausgemacht und da hieß es auf meine Frage, ob sie denn wissen möchten, nach was für einem Kleid ich suche lediglich „Das finden wir dann schon“.

Mit den von mir am Telefon bereitgestellten Infos hatte Kathrin bereits einige Kleider im Auge die zu 100 % das waren, was ich wollte: stilvoll, modern, leicht im Boho Vintage Stil. Irgendwie hatte sie meinen persönlichen Stil sofort ‚durchschaut‘ und traf mit jedem Vorschlag absolut ins Schwarze bzw. Weiße ;). Die anschließende Anprobe der ca. 15 Kleider hätte spaßiger kaum sein können. Ich fühlte mich mit Kathrin auf Anhieb wohl, denn sie war nicht nur herzlich und übt den Job mit unheimlich viel Leidenschaft aus: sie war auch noch 1000 % ehrlich und hat sofort gesagt, wenn ihr etwas nicht gefallen hat oder was ihre unangefochtenen Favoriten sind und so gemeinsam mit mir mein absolutes Traumkleid gefunden.

Habe ich meinen Verlobten etwa zum Hochzeitskleid Kauf mitgenommen?

Und mein Verlobter? Ich weiß, manche finden es wahrscheinlich befremdlich, dass ich meinen Verlobten zum Brautkleid kauf mitgenommen habe und das hatte zwei wesentliche Gründe. Zum Einen teilen wir wirklich alles zusammen und es hat sich für mich schon komisch angefühlt bewusst ein Geheimnis vor ihm zu haben. Zum Anderen wollte ich diesen Tag unbedingt auch in Foto Form festhalten und da gibt es für mich keinen alternativen Fotografen!

Kennt mein Verlobter also mein Brautkleid schon? NEIN! Nachdem wir etwas durch den Laden geschlendert sind, durfte er sich ins Untergeschoss zu den Anzügen und zum superleckeren Barista Kaffee (La Donna besitzt übrigens die wunderschönste Kaffee Maschine, die ich bisher gesehen habe!) begeben. Erst als die Entscheidung gefällt war, haben wir gemeinsam das Zweitplatzierte Kleid geshootet. So konnte ich dieses besondere Erlebnis auch mit ihm teilen und außerdem ist er wohl der einzige Bräutigam, der seine Braut gleich in zwei (so, so schönen!) Hochzeitskleidern begutachten darf. Für manche wäre das vielleicht nichts, aber für uns war es perfekt so!

Falls ihr also bald heiratet oder eine Freundin von euch sich demnächst auf Brautkleidsuche begibt kann ich euch La Donna so wahnsinnig ans Herz legen. Ehrlich, ich hatte richtig Bammel vor der Kleidersuche und bin unendlich dankbar, dass ich dieses Erlebnis für immer als wunderschön, entspannt und so besonders in Erinnerung behalten darf. Vielen Dank an Kathrin & das ganze La Donna Team für diesen unvergesslichen Nachmittag und mein Traumkleid! XX Jecky

MerkenMerken

Follow:

14 Comments

  1. March 30, 2018 / 9:17 am

    Wow, auch in dem zweitplatzierten Kleid siehst du einfach toll aus!

  2. March 30, 2018 / 2:08 pm

    Ahhh wie schön! Dein zweitplatziertes Kleid war meine Brautkleid und du hast so so schön darin ausgesehen! Ich bin schon total auf deinen Favoriten gespannt und freue mich, dass du eine so schöne Erfahrung hattest. Bei mir war das leider nicht ganz der Fall und du kannst dich wirklich unglaublich glücklich schätzen!

    Liebe Grüße
    Sarah | http://www.sariety.com

  3. April 1, 2018 / 8:49 pm

    Dein Kleid ist ein richtiger Traum! Du siehst hinreissend aus, die Spitzendetails sind wunderschön. Liebste Grüsse

    xx Simone
    Little Glittery Box

  4. April 1, 2018 / 11:31 pm

    wow meine Liebe, was für ein Traumkleid 🙂
    das Ambiente dieses Geschäftes macht wirklich einen top Eindruck – es ist so wichtig, dass man eine gute Beratung ohne Druck bei der Wahl des Brautkleides bekommt!

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

  5. April 2, 2018 / 9:36 am

    Oh sieht das schön aus Jecky! Jetzt will ich auch heiraten haha – die Kleider sind einfach traumhaft und du siehst aus wie eine Prinzessin!
    Liebste Grüße, Carmen
    http://carmitive.com

  6. April 2, 2018 / 1:04 pm

    So ein schöner und spannender Post. Toll dass du den Tag trotz deiner Bedenken unvergesslich und schön gestalten konntest. Am Schluss muss es nur für einen selbst stimmen!
    LG Jasi
    http://www.marmormaedchen.ch

  7. April 2, 2018 / 10:45 pm

    Ach, jetzt bin ich schon sooo gespannt auf dein Hochzeitskleid Nr.1, denn auch in NR.2 siehst du, liebe Jecky, absolut traumhaft aus!

    Fühle dich ganz doll von mir gedrückt!
    xxMaj-Britt

    https://majstatement.com/

  8. April 3, 2018 / 5:36 pm

    Meine Liebe,
    ich finde es überhaupt nicht verwerflich das du deinen Liebsten dabei hattest 😉 Denn so kommen wir immerhin in den Genuss des wunderschönen Zweitplatzierten Kleides, welches ich schon super schön finde und genau meinen Geschmack trifft. Ich sehe das nämlich ganz genau so wie du und dieser Laden scheint der wahrgewordene Traum für alle die nicht diese klassischen Brautläden mögen 😉
    Wunderschön und ja die Kaffeemaschine ist zauberhaft! 😉
    Liebst Kathi
    http://www.meetthehappygirl.com

  9. April 3, 2018 / 10:18 pm

    Oh wow also das Kleid steht dir wirklich gut und passt super zu dir. Ich fand den Post super spannend, weil ich da auch eher so vom Typ “Bloß keine Beratung” bin und schon die Krise kriege, wenn ich in einem Laden nur gefragt werden, ob man mir weiterhelfen kann. Freut mich auf jeden Fall sehr, dass du so einen tollen Brautmodenladen und eine super lieber Beraterin gefunden hast. Ich glaube das ist der Schlüssel, um sein Traumkleid überhaupt zu finden.

    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

  10. April 4, 2018 / 2:57 pm

    Das klingt ja wirklich so, als wenn man dort wunderbar zum Brautkleid-Einkaufen gehen kann und perfekt, dass bei der eigentlichen Auswahl sogar noch ein Platz für die Verlobten vorhanden ist, damit sie das tatsächliche Kleid nicht sehen 🙂 Ich bin schon super gespannt!
    xx Rena
    http://www.dressedwithsoul.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *