The Chanel is hitting the ground

I was really thinking for ages about how my first outfit with the Chanel on the blog should look like. I know, first world problems, but with this bag baby (read everything about our love story here) I felt like it should be something special and didn’t want to ‘waste’ it. But as so often in life it all worked out sort of differently.

Ich habe wirklich Ewigkeiten darüber nachgedacht, wie mein erstes Blog-Outfit mit der Chanel Boy aussehen sollte. Ich weiß – Probleme, die die Welt bewegen – doch das erste Outfit mit meinem Bag Baby (wie ich sie bekommen habe, könnt ihr hier nachlesen) sollte etwas besonderes sein und ich wollte es nicht einfach ‘vergeuden’. Doch wie so oft im Leben kam doch alles anders
While in the meantime I was thinking about combining the Boy bag with something typically Chanel-ish such as tweed, black and white or a look with french flair, I ended up picking a random every-day look. Honestly, this is also the first outfit I wore the bag with in my day-to-day life. After the Chanel arrived I first left it untouched in my closet for some days until one day I just put together this casual look and thought ‘Hey, the Chanel Boy would work perfectly with this’ – and so I took her ‘for a walk’ for the very first time 😉
Indeed I think this was truly the perfect ‘first Chanel outfit’ as it is full of long-time favorites. I own this white vest for two years now – i remember very well how I bought it in Munich during my InStyle internship (read about it here) – and it has been pepping up my casual looks ever since. Also the cami and those Zara flats are oftentimes my option when I have no clue what to wear and they just work with so many different options. Concerning the Levi’s 501 CT – I guess I don’t need to explain my love for this pair of jeans anymore as I’ve shown about 63732 different outfits with them already 😉 Summing up – I guess Chanella must have felt quite comfortable being paired with all those faves of mine. How do you like the look? XX Jecky
P.S.: Yes, I may have gone a bit cray-cray about treating a bag as if it was a human being and giving it names and No, I don’t think this will end soon.
//
Während ich zwischenzeitlich überlegte, ob ich die Boy nicht mit etwas typisch Chanel-mäßigem, wie Tweed oder Schwarz-Weiß oder aber mit etwas französisch angehauchtem kombinieren soll, entschied ich mich letztendlich doch für einen ganz einfachen Casual-Look. Tatsächlich ist das auch haargenau das Outfit, zu dem ich die Boy das erste Mal im Alltag kombiniert habe. Nachdem die Chanel erst einmal ein paar Tage unangetastet in meinem Schrank warten musste, stellte ich eines Morgens ein Outfit für einen Shopping Tag zusammen und dachte mir ‘Hey, die Chanel würde doch jetzt super dazu passen’ – und so erblickte sie zum ersten Mal die weite Welt bzw. Nürnberg City 😉
 
Tatsächlich denke ich inzwischen, dass dies für mich das perfekte ‘erste Chanel Outfit’ sein muss, da es voller Langzeit-Favoriten ist. Die weiße Weste besitze ich beispielsweise seit 2 Jahren und seitdem ist die mein ständiger ‘legere-Outfits-Aufpepper’. Ich weiß noch ganz genau, wie ich sie damals in München während meines InStyle Praktikums geshoppt habe und liebe sie wie eh und je (alles über mein InStyle Praktikum könnt ihr hier lesen). Auch das Top, sowie die Schlappen ziehe ich immer wieder aus dem Schrank, wann immer ich ‘nichts anzuziehen’ habe und sie lassen sich wirklich vielseitig kombinieren. Zu meiner Liebe zur Levi’s 501 CT muss ich wohl nicht mehr viel sagen – die 63732 Outfits, die ich euch mit der Jeans gezeigt habe, sprechen wirklich für sich. Zusammenfassend muss sich Chanella doch ziemlich wohl als Teil dieses Looks gefühlt haben, bei all diesen Favoriten, meint ihr nicht? XX Jecky
 
P.S.: Ja, es könnte sein, dass ich ein bisschen abgedreht bin und eine Tasche nun wie eine Person behandle und ihr Namen gebe und Nein, ich glaube nicht, dass das bald ein Ende hat.
 
Chanel Boy Bag Caviar Ruthenium Outfit
Chanel Boy Bag Caviar Ruthenium Outfit
Chanel Boy Bag Caviar Ruthenium Outfit
Chanel Boy Bag Caviar Ruthenium Outfit
Chanel Boy Bag Caviar Ruthenium Outfit
Chanel Boy Bag Caviar Ruthenium Outfit
Chanel Boy Bag Caviar Ruthenium Outfit
Chanel Boy Bag Caviar Ruthenium Outfit
Zara Top // Levi’s 501 CT Jeans // Zara Flats // Zara Vest // Chanel Boy Bag //
Black Palms Anklet & Bracelets – Get %%% off your order with the code ‘WANT10’
Follow:

12 Comments

  1. August 3, 2016 / 4:58 am

    Was für ein toller Look – die Chanel ist natürlich der Hammer, sieht super zusammen aus!
    Liebe Grüsse Mirjam // http://www.miiju.ch

  2. August 3, 2016 / 1:29 pm

    Ein wirklich toller Look! Die Chanel ist natürlich der hammer, aber auch das Top und die Zara Flats sind klasse – ich merke, ich vermisse meinen Zara in Hannover (wird gerade renoviert)!

    Liebst ♥
    Lea Christin
    von Glasschuh.com

  3. August 3, 2016 / 7:49 pm

    WOOOW die Tasche ist auch einfach ein Klassiker, der jedes Outfit einfach so aufwertet! Gefällt mir total gut!!!

  4. August 4, 2016 / 10:49 am

    Wunderschöner Look…wenn ich eine teure Designerhandtasche mir kaufen würde als Investition, dann auf jeden fall eine Boy oder die schwarze Dionysus von Gucci….sehr toller Look zur Tasche Jecky. Ich mag es dass er so entspannt ist.

    Liebst,

    Madlén Bohéme

  5. August 4, 2016 / 2:07 pm

    Wunderschönes Outfit! Die Schuhe sind der Hammer <3 Ich finde die ganz alten Classic 2:55 Chanel Taschen am schönsten 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *